Navigation

 


Elvis : Die Camouflage Fans dürfen sich sehr bald auf das neue Album freuen, Wann soll das Album erscheinen?

Heiko Maile :  Relocated erscheint am Freitag den 25. August – wir sind schon sehr gespannt!
Elvis : Wie würdest du diese neue Songs mit den bisherigen Camouflage-Alben vergleichen? War es diesmal leichter für Euch ein neues Album zu produzieren?

Heiko Maile : Leichter wird es eigentlich nie ... aber wir hatten schon sehr viele Vorteile durch meinen Umzug nach Berlin. So konnte die Band nach vielen Jahren sehr intensiv zusammen an den Songs arbeiten. Das gab es soweit ich mich erinnern kann nur ein einziges mal bisher – bei der Produktion von „Methods Of Silence“. Selbst beim ersten Album war das ja anders, denn Marcus und Oli waren damals ja noch in der Schule bzw. Ausbildung.
Im Gegensatz zu „Sensor“ klingen die neuen Songs weitaus positiver und direkter und ich denke das „Relocated“ ein 100% Camouflage Album geworden ist.
Elvis : Wie klingen Eure Demos, die Ihr in Eurem Homestudio macht, verglichen mit den im Studio fertig produzierten?

Heiko Maile : Nun wir arbeiten da ziemlich unterschiedlich. Oli hält seine Ideen per Sequenzer auf einem Powerbook fest, Marcus hat ein kleines Homestudio – hält aber auch viele Ideen mit einem Diktaphon fest, meistens Gesangsmelodien, die er dann mit dem Computer weiter skizziert. Meistens bekomme ich von den Beiden ein rudimentäres Demo, was es mir ungemein erleichtert sehr frei mit den Ideen der anderen umzugehen. Ich arbeite von Anfang an im Studio, was wiederum bedeudet , dass der Prozess des Sound- Suchens und eigentlich auch der Abmischung von Beginn an fest mit der eigentlichen musikalischen Idee verwoben ist.
Elvis  : Welche Grundgedanken stehen hinter "Motif Sky"? Das Lied ist meines Erachtens wie geschaffen für die Radio-Stationen & Medien. War dies Zufall oder Absicht?
 
Heiko Maile : Wir machen uns während des Songwritings eigentlich gar keine Gedanken über die Wirkung die ein Stück nach außen haben könnte – das erste Ziel ist immer etwas zu erarbeiten was uns gefällt. Die Geschichte mit Motif Sky ist allerdings etwas besonderes: Als Oli 1990 die Band verließ, schrieb er diesen Titel und nahm ihn in einem Tonstudio auf. Nachdem wir uns entschlossen hatten wieder als Trio zu arbeiten spielte Oli uns diesen Song wieder vor. Wir waren von der Grundidee begeistert und nahmen uns den Song für das „Sensor“ Album vor, einige Demo Versionen folgten, doch am Ende waren wir nicht glücklich damit und nahmen den Song nicht mit auf das Album. Letztes Jahr hörte ich zufällig die Gesangsspuren von Olis „Originalaufnahme“ und dachte: Das ist gut, das müssen wir machen! Ich ließ die Stimme von Oli immer wieder im Cycle laufen und fand plötzlich einen ganz anderen Ansatz. Nun sind wir mit dem Endergebnis sehr zufrieden, auch wenn der Weg selbst für uns ein ziemlich langer war. Obwohl wir die Gesänge mehrmals aufgenommen haben, benutzten wir am Ende doch wieder die Originalsamples von Olis Refrain Gesang von 1990!
 
Elvis : „Motif Sky“ ist kein typischer Camouflage Song,warum habt Ihr diesen Song ausgewählt? Wie entscheidet Ihr, welcher Song als Single erscheint?
 
Heiko Maile : Innerhalb der Band gibt es natürlich auch in dieser Frage Meinungen und Tendenzen, die aber wir aber nicht kommunizieren wollen. Nach unserer Auffassung sollte alleine die Plattenfirma die Frage nach den Singles entscheiden, denn Die Firma muß damit arbeiten können. Allerdings haben wir eine Einschränkung: Die erste Single muß ein von Marcus gesungener Song sein, da seine Stimme ein markantes Element für unsere Band ist .
Elvis : Wann soll die erste Single erscheinen? Wieviele Song bzw Bonus-Tracks und Remixe befinden sich auf der Maxi?
 
Heiko Maile : Am 28. Juli erscheint die Single „Motif Sky“. Der Titelsong ist in 3 Versionen enthalten: Single Version, Extended mix und als Remix von Smallboy. Desweiteren ist eine längere Version von dem Album Track „Real Thing“ enthalten, der fast doppelt so lange wie die Albumversion ist und viele neue Elemente enthält. Abgerundet wird die single durch den Song „Converstaion“.
Elvis : Was ist aus dem Club Hit „Conversation“, welcher Ihr letztes Jahr auf dem Amphifestival in Gelsenkirchen präsentiert habt, geworden? Wir haben gedacht, das ist die nächste Camouflage Single.
 
Heiko Maile : Leider hat es der Song nicht auf das Album geschafft. Als kleinen Gruß an alle unsere Fans die sich das aber gewünscht haben, packten wir Ihn mit auf die Single.
Elvis : Wie kam es zur Zusammenarbeit mit SPV?
 
Heiko Maile : Nach jahrelangem Arbeiten mit Major Firmen ging uns ehrlich gesagt die Lust aus. Die Strukturen bei den großen Firmen lassen eine nachhaltige arbeit nicht mehr zu, was sich auch daran zeigt das man während der Zeit eines Albums, von der Vertragsunterzeichnung bis zur Veröffentlichung gesehen, durch Umstruktierungen und Neuorientierungen so viele verschiedene Ansprechpartner hat, das man in der Kommunikation immer wieder von Null beginnt. Dies kann nicht im Interesse einer Band sein, die über sehr lange Zeit existiert und noch einiges vorhat. Wir denken das wir mit SPV einen Partner gefunden haben der ein anderes, nachhaltigeres und persönlicheres Arbeiten ermöglicht.
Elvis : Auf dem neuen Album "Relocated" befindet sich einige ruhige Songs. Gibt es irgendeine Art von Musik,die Ihr Euch kürzlich angehört habt und die das neue Album irgendwie beeinflußte?
 
Heiko Maile : Ruhigere Songs gibt es bei Camouflage schon seit der ersten Platte, mes war uns schon immer ein Anliegen innerhalb eines Albums verschiedene Stimmungen zu haben. Wir hören sehr unterschiedliche Musik was uns sicher auch inspiriert, eine konkrete Beeinflussung ist auf „Relocated“ aber nicht enthalten.
Elvis : Wie seid Ihr eigentlich auf den Album-Titel "Relocated" gekommen?  Fühlt Ihr euch wohl mit dem Ergebnis zum neuen Album?
 
Heiko Maile : Nun, es bleibt spannend! Wenn wir ein Album machen, versuchen wir uns größtmöglich von Gedanken über ein Feedback von draußen freizumachen. Wenn aber dann der Tag der Abgabe näher rückt und die Platte dann wirklich „draußen“ ist, sind wir natürlich sehr gespannt auf die Reaktionen.
Elvis : Wie viele Songs befinden sich auf dem neuen Album "Reloacted“?
 
Heiko Maile : Es sind 11 Songs und 3 kurze Instrumentals oder Interludes auf dem Album.
Elvis : Wird diesmal zu "Motif Sky" auch ein Videoclip gedreht ?

Heiko Maile : Leider nicht.
Elvis : Wie sieht es mit der Zukunft der Band aus? Habt Ihr Euch Gedanken über die kommende Tour gemacht?
 
Heiko Maile : Da die Tour nach Sensor sehr erfolgreich war, freuen wir uns natürlich schon auf die kommenden Konzerte. Wir werden einige neue Songs spielen, aber natürlich auch ältere Sachen. Mit jedem neuen Album wird es aber immer schwieriger sich für eine Auswahl zu entscheiden, da man am liebsten alles spielen würde. Stand heute werden wir wohl auch eine DVD von einem der Konzerte machen können, endlich! Aber die Auswahl der Songs wird dadurch natürlich noch schwieriger!
Elvis : Wer zeigt sich für die Texte verantwortlich?
 
Heiko Maile : Texte schreiben Marcus und Oli. Während der Arbeit an den Songs diskutieren wir aber drei sehr intensiv über die Inhalte.
Elvis : Habt Ihr das letzte Depeche Mode Konzert gesehen?
 
Heiko Maile : Ja. Ich, wir waren bisher bei jeder Deutschland Tour auf einem Konzert von Depeche Mode. Den ersten Auftritt den ich von Ihnen gesehen habe war 1982 in der Diskothek Oz in Stuttgart, leider schon ohne Vince Clark – dafür aber mit einem unbekannten Keyboarder .... der nicht vorgestellt wurde – Alan Wilder.
Elvis  : Plant Ihr eine weitere Single?
 
Heiko Maile : Leider zum heutigen Zeitpunkt noch unklar.
Elvis : Zum Abschluß ein Paar Stichworte zu:
 
·          Depeche Mode - Playing The Angel (Aktuelle Album)
 
Heiko: Das Album finde ich gelungen, ich finde aber das die neuen Songs Live nicht so gut funktionieren.
 
·          Pet Shop Boys – Fundamental (New Album)
 
Heiko: Ich finde Pet Shop Boys super, das neue Album gefällt mir aber leider (…noch) nicht. Ich liebe diese Band alleine schon wegen des Satzes: “I love you – you pay my rent!” Super Humor!
 
·          MTVIVA
 
Heiko : Ehrliche Antwort ? Ist mir völlig egal – schaue eigentlich so gut wie kein Fernsehen.
 
·          Live Here & Now – http://www.depechemodelive.com/
 
Heiko : Finde ich eine klasse Idee – die es aber im kleineren Rahmen schon lange von anderen Künstlern gibt. Speziell für nicht so erfolgreiche Künstler ist dies eine gute Möglichkeit sich selbst zu vermarkten.
 
www.memphis-team.com
 
Heiko Maile : Vielen Dank für Euer Interesse an Camouflage. Wir sehen uns in Köln!
 
 
Vielen Dank für das Interview und viel Erfolg wünsche ich Euch.